Gesundheit
ATHOS
2014
Institut für Hygiene und Umweltmedizin - Charité, Universitätsmedizin Berlin

• Beobachtung
• Narrative Interviews
• Szenario-basierte Konzeption
• Kampagnengestaltung
• Infografik
• Produktionssteuerung

ATHOS – das steht für die Antibiotika-Therapie-Optimierungs-Studie des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Im Frühjahr 2014 gab das Institut die Entwicklung einer Informationskampagne in Auftrag. Als Teil einer Interventionsstudie sollten Informationsmaterialien erarbeitet werden, um den rationalen Einsatz von Antibiotika in Berliner Hausarztpraxen zu unterstützen.

Nach vielen Stunden der Beobachtung in hausärztlichen Wartezimmern und Interviews mit medizinischen Fachangestellten sowie Hausärzten wurden Szenarien der Interaktion zwischen Arzt und Patient entwickelt. Die relevanten Handlungspunkte – wer interagiert wann und wo mit welchen Unterlagen mit dem Patienten? – bildeten die Grundlage und ausgehend von einem „Positive-Defiance“-Ansatz wurden verschiedene Printmaterialien entwickelt. Die medizinische Fachkraft oder der Arzt sollten das Material persönlich überreichen – dies war ein zentrales Element. Ein Plakat, mit dem die Praxen ihre Teilnahme an dieser gesellschaftlich relevanten und akzeptierten Studie kommunizieren konnten, informierte die wartenden Patienten indirekt über den Einsatz ihres Hausarztes oder ihrer Hausärztin für den optimierten Antibiotikaeinsatz.











Impressum & Datenschutz Copyright Lindgrün GmbH 2017