Wissen
World
Sepsis
Day
Social
Media

2012 - 2015
• SoMe Strategie
• Bild & Graphik
• Redaktion
• Analyse

Social Media kann Aufklärung leisten, Health Literarcy schulen und Menschen sammeln die sich für ein Thema interessieren. Für den World Sepsis Day etablierten wir zwei Social Media Kanäle die international agierten. Nach einer strategischen Zielgruppenanalyse wurde der Twitterhandle vorrangig für HealthCare Worker und Facebook vorrangig für Nicht-Mediziner aufgebaut.



Die Kanäle hatten drei Aufgaben: Erstens das Wissen über Sepsis, ohne Mythenbildung und Falschinformationen oder Panikmache, zu fördern. Durch Graphiken etablierten sich die Social Media Kanäle des World Sepsis Day als Referenz im Internet für Sepsis Wissen. Zweitens eine Vernetzung zwischen den Unterstützern des World Sepsis Day zu schaffen. Drittens den Informationsfluss zwischen Vorstand des World Sepsis Day / Global Sepsis Alliance und den Aktivisten zu fördern. So entstand gezielt, neben einer Multiplikatoren-Struktur, auch ein Feedback-Loop aus den lokalen und regionalen Sepsis Aktivitäten zu der Global Sepsis Alliance/World Sepsis Day. Der dadurch entstehende Informationsfluss erleichterte die Bündlung von Aktivitäten.

Trotz des Nischenthemas konnten sehr gute Reichweite im hohen 5stelligen Bereich erzielt werden. In der Folge registrierten sich Social Media follower/friends als Supporter und unterstützen aktiv die Ziele des World Sepsis Day.

Sowohl Twitter als auch Facebook wurden in Englisch geführt – 2015 kam ein aus den Arabischen Emiraten gesteuertes Instagram - Account hinzu.



Impressum & Datenschutz Copyright Lindgrün GmbH 2017